Steuerungen

//Steuerungen
Steuerungen 2017-01-30T11:50:43+00:00

Steuerungen

Vernetzte Effizienz. Die Vernetzung aller Steuerungen (SPS) mit einem Windows-NT Server über Profibus ermöglichet einen schnellen Informationsaustausch zwischen den verschiedenen Prozessen.

Unsere erfahrenen Fachleute planen und bauen robuste und effiziente Steuerungen, die einen zuverlässigen Betrieb gewährleisten. Die bevorzugt eingesetzte Bustechnologie reduziert dabei den Verkabelungsaufwand auf ein Minimum. Besonderes Merkmal: Der Eingriff in die laufenden Prozesse bzw. Steuerungen ist von jedem Steuerstand der Anlage aus möglich.

Steuerung-Fernwartung-DEU_ENG

Schnittstelle Mensch. Übersichtliche und intuitive Bedienoberflächen in bekannter Windows-Optik machen Anwahl und Eingabe von Parametern zum Kinderspiel. Die vielseitigen Funktionalitäten der Steuerung werden in Visualisierungen der individuellen Maschinenanordnung untergebracht. Datenbanken, in modernster Windows Umgebung programmiert, verwalten Produktparameter und Zugangsberechtigungen, erfassen Betriebsdaten und Fehler. Sie stellen diese Daten dann den angeschlossenen EDV Systemen zur Verfügung. Selbstverständlich sind auch Listendrucke mit zahlreichen Filteroptionen oder SAP-Schnittstellen realisierbar.

Sehen und verstehen. Über vollgrafische Darstellungen der Maschinen werden die Zustände der Betriebsmittel übersichtlich angezeigt. Fehlermeldungen werden grafisch und im Klartext in das Bild eingeblendet. Die Darstellungen der Betriebsdaten mit grafischer Unterstützung zeigen auf einen Blick den momentanen Produktionsverlauf.

Steuerung-Mischanlage

Rekers ist UL-zertifiziert nach NITW E 191471

REKERS-Steuerungen für Dosier- und Mischanlagen haben sich 100-fach bewährt und zeichnen sich durch intuitiv verständliche Bedieneroberflächen, eine durchdachte Programmierung, die selbstlernende Software und eine praxisgerechte Bedienung aus. Jede unserer Steuerungen wird auf die individuellen Anforderungen des Kunden und die zu steuernde Anlage optimiert.

Retrofit – Das Fitnessprogramm für Anlagensteuerungen. Das Ziel der Retrofit-Maßnahmen ist die Erhöhung der Produktivität und der Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen im Betonwerk. Meist sind ältere Maschinen und Anlagen dank vorbeugender Wartung noch in einem guten mechanischen Zustand. Die Steuerungs-, Antriebs- oder auch Sicherheitstechnik entspricht aber oft nicht mehr den aktuellen Standards. In manchen Fällen haben Zulieferer die Produktion bewährter Komponenten eingestellt, so dass diese bei Ausfall nicht ersetzt werden können. Bei einer Retrofit-Maßnahme werden diese veralteten Komponenten durch neue, moderne und zeitgemäße Komponenten und Technologien ersetzt oder durch diese erweitert. Ziel ist die prozesssichere Ausführung der Steuerungs- und Antriebstechnik für eine optimierte Verfügbarkeit Ihrer Betonverarbeitung.

Steuerung-Schaltschrank-alt-neu

 

Steuerung-Maschine

Safety first. Das Rekers Steuerungssystem unterteilt die Gesamtanlage räumlich in verschiedene Zonen. Jede einzelne Zone schützt das Bedienpersonal entsprechend der einschlägigen Vorschriften zuverlässig vor Gefahrensituationen. Ausgelöste Sicherheitseinrichtungen schalten den definierten Gefahrenbereich ab werden in Echtzeit auf dem Bildschirm visualisiert.

Steuerung-Sicherheit